Reparaturen / Kleinarbeiten und sonstiges

Kein Gebäudeteil ist witterungsbedingten Einflüssen so ausgesetzt wie das Dach. Ganzjährig führen die Folgen von Schnee und Eis, Regen und intensiver Sonneneinstrahlung immer wieder zu Beschädigungen. Oft werden dadurch Dachabdichtung und Dachentwässerung in Mitleidenschaft gezogen. Minimieren Sie dieses Risiko durch vorbeugende Dachinspektionen und fachgerechte Behebung evtl. Schäden durch Ihre Dachdeckerei Matzke.

Immer wieder stellt sich erst im Laufe der Zeit heraus, ob eine Dachkonstruktion optimal geplant und umgesetzt wurde. Mit zu den häufigsten Nachrüstaktionen zählt u. a. die Montage eines Schneefangs. Oder wie wäre es denn zur Abwechslung mal mit einem waghalsigen „Schlafwandler“ als Blickfang auf Ihrem Dach? Ihre Dachdeckerei Matzke hält für Sie eine große Auswahl an Dekofiguren und Ideen bereit.

Nur ein intaktes Dach bietet den bestmöglichen Schutz vor ganzjährigen Witterungseinflüssen. Kommen Sie zudem einer kostspieligen Reparatur zuvor und lassen Sie eine vorbeugende Dachinspektion durchführen.

Rüsten Sie zudem Ihre Dachkonstruktion stets optimal aus – selbstverständlich auch nachträglich. Zum Beispiel durch die Montage eines Schneefangs, oder wie wäre es mal mit einem schönen Blickfang für die Dachrinne?

Alle Fotoquellen: Dachdeckerei Matzke, Pollenfeld im Landkreis Eichstätt.

Referenzprojekt 10



Referenzprojekt 9



Referenzprojekt 8



Referenzprojekt 7



Referenzprojekt 6

Die Erhöhung eines Kamins vor und nach der Ausführung.



Referenzprojekt 5

Einbau eines Dachfensters im vorher/nachher-Vergleich.



Referenzprojekt 4

Ein gern gesehener Hingucker ist immer wieder unser „Schlafwandler“. Diese witzigen Dekofiguren gibt es in zahlreichen Ausführungen und Farbvariationen für die heimische Dachrinne – garantiert schwindelfrei!



Referenzprojekt 3

Bei diesem Objekt wurde ein Schneefang nachgerüstet.



Referenzprojekt 2

Ausgelöst durch starken Schneefall wurden einige Schneefanghaken so auf die darunterliegenden Dachplatten gedrückt, dass diese brachen und erneuert werden mussten.



Referenzprojekt 1

Durch das Einbrechen eines alten Dachausstiegs mussten einige Latten erneuert und im Anschluss mit neuen Biberziegeln versehen werden.